Katrin Wendt Osteopathie

Katrin Wendt

Körperregulation nach osteopathischer Philosophie

Katrin Wendt

Körperregulation nach osteopathischer Philosophie

Katrin Went Osteopathie

„In Liebe berührt. Sich selbst begegnen.“

Es ist mir eine Her­zens­an­ge­le­gen­heit, die Men­schen lie­be­voll da­rin zu be­glei­ten, sich se­lbst zu be­ge­gnen und zu ver­ste­hen, was viel­leicht „Kopf­zer­bre­chen be­rei­tet, schwer auf den Schul­tern las­tet, auf den Ma­gen schlägt, an die Nie­ren geht oder am Wei­ter­geh­en hin­dert“.
Auf meine ein­zig­artige Weise ver­binde ich die Os­teo­pa­thie mit en­er­ge­ti­schen Heil­wei­sen und öf­fne da­bei den Raum für ein ne­ues Be­wusst­SEIN.

Niem­and an­der­es als Du sel­bst kann Dich hei­len! Wenn Du den Mut hast, Dich Dei­nen so­genan­nten Schat­ten­sei­ten zu stel­len und diese in Liebe an­zu­neh­men, wer­den die "al­ten" wie "neu­en" Wun­den hei­len. Für Dei­ne Se­ele be­steht kein An­lass mehr, über den Kör­per spür­bar um Hil­fe zu rufen. Auf diese wun­der­bare Wei­se ge­schieht Hei­lung - kör­per­lich, gei­stig wie psy­chisch und bringt Dein In­ner­stes zum Leu­ch­ten.

"Im größten Glück spiegelt sich Dein wahres inneres Selbst,

wenn Du bereit bist, darin ganz aufzugehen.“

Was andere über mich sagen:

Neshumele

Neshumele - eine Seele geht auf Reisen

Fragst Du dich manchmal auch "wer du bist" oder "warum es so ist" oder "ob es da noch mehr gibt, als wir sehen können"?!

Dann begleite Neshumele ein Stück bei den Vorbereitungen ihrer nächsten Reise. Vielleicht findest Du dabei die Antworten auf deine Fragen und beginnst, dich zu erinnern.

In einer liebevollen Umarmung wünsche ich Dir Mut, Kraft & Freude auf deiner spannenden Reise zu Dir selbst.

Neshumele - Das Buch von Katrin Wendt

Gut zu wissen!

Immer mehr gesetzliche Krankenkassen übernehmen anteilig die Kosten für osteopatische Behandlungen! Erkundige Dich sehr gern, ob auch Deine Gesundheitskasse Dich in dieser Form unterstützt.

Termine

Nach telefonischer Vereinbarung.

Termine

Nach telefonischer Vereinbarung.

Bitte beachte!

Meine hier vor­ge­stel­lte Me­th­ode ent­wickelte ich aus der osteo­pathi­schen & na­tur­heil­kund­li­chen Er­fah­rungs­me­di­zin, die nicht zu den allg­emein an­er­kan­nt­en Me­tho­den im Sin­ne einer An­er­ken­nu­ng durch die Schul­me­diz­in ge­hö­ren. Alle ge­trof­fe­nen Aus­sa­gen über Ei­gen­schaf­ten und Wir­kun­gen so­wie In­di­ka­tion­en der be­schrie­be­nen Form der Be­glei­tung be­ru­hen auf den Er­ken­ntnis­sen und Er­fah­rungs­wer­ten in den oben ge­nan­nten Ri­chtun­gen selbst, die von der her­rschen­den Schul­me­di­zin oft­mals nicht ge­teilt wer­den. Meine be­son­dere Form der Kör­per­ar­beit er­setzt keine me­di­zi­ni­sche Be­hand­lung oder ärzt­liche Be­treu­ung. Sie dient zu de­ren Er­gän­zung und kann die Sel­bst­hei­lungs­krä­fte des Kör­pers ak­ti­vie­ren und un­ter­stü­tzen. Ich er­stel­le keine Dia­gno­sen und rate, bei Be­darf ei­nen Arzt oder Heil­prak­ti­ker auf­zu­su­chen.